Reiselogbuch

Vorwort

Das Reiselogbuch ist eine virtuelle Ruhmeshalle, ein Trophäenraum für sämliche überstandene Abenteuer, ein Nachschlagewerk für alle Reisehungrigen, eine Tatsachenberichterstattung von tapferen Helden, eine Hommage an die Gefährlichkeit, ein Tummelplatz für Männerherzen, ein endloses Freudenfest, eine digitale Ordensammlung, ein Tanz der Sinne - kurzum: ein Archiv für sämtliche Trekking-Projekte. Selbstverständlich soll kein erfolgreich überlebtes Reiseerlebnis ein Dasein als virtuelle Karteikarte bzw. Karteileiche fristen - sondern für die Nachwelt, für alle kleinen (und großen) Forscher und Entdecker, Archäologen, Neugierigen, Mitfiebernden, Angsthasen und auch Voyeuren als Zeitzeugen-Bericht durchstöberbar sein. Somit werden legendäre Projekte wie das rühmliche Projekt S.c.h.o.t.t.l.a.n.d. nicht nur ehrenvoll zu Grabe getragen, sondern dokumentarisch konserviert und mumifiziert. So kommen also alle Tutanchamun-Fans auf ihre Kosten - im übertragenen Sinne natürlich. Das Reiselogbuch ist also sowohl ein Ort der Andacht als auch ein Plätzchen zum Schmökern, Staunen, Gucken und Schwelgen. Zudem soll noch ganz lapidar gesagt werden, dass sämtliche Projekte, die hier aufgelistet werden, die Grenzen der Männlichkeit erweitern und überschreiten!

Reiseberichte

Projekt S.c.h.o.t.t.l.a.n.d.


Projekt S.c.h.w.e.d.e.n. (coming next year?????)